Zurück

Heft 2 (März/April) 1996

Aufsätze

  • H. G. Fischer: EG-Freizügigkeit und bezahlter Sport - Inhalt und Auswirkungen des Bosman-Urteils des EuGH
  • W. Arens: Der Fall Bosman - Bewertung und Folgerungen aus der Sicht des nationalen Rechts
  • R. Scholz: Die "3 + 2"-Regel und die Transferbestimmungen des Fußballsports im Lichte des europäischen Gemeinschaftsrechts
  • B. Pfister: Bindung an Verbandsrecht in der Verbandshierarchie
  • H. Hilpert: Notwendigkeit einer Anklageinstanz im Sportverbandsgerichtsverfahren?

Sponsoring

  • R. Mehlinger: Sportsponsoring - einführende rechtliche Aspekte

Der praktische Fall

  • Ch. Krähe: Der Ausländerverein im Sportgerichtsverfahren

Rechtsprechung

Europäischer Gerichtshof

  • EuGH: Transferregeln und Ausländerklauseln im bezahlten Fußball sind mit europäischem Gemeinschaftsrecht nicht vereinbar

Ordentliche Gerichte

  • LG Frankfurt a.M.: Zum Verstoß gegen Kartellrecht bei Fernsehübertragungsrechten des Dachverbandes - (m. Anm. v. RA P. Bothor)
  • LG Wiesbaden: Vereinsausschluß aus wichtigem Grund
  • AG Hanau: Keine Beratungs- und Aufklärungspflicht de Sportvereins

Verbands- und Schiedsgerichtsbarkeit

  • Rechtsausschuß des Deutschen Leichtathletik-Verbandes: Zur Geltung rechtsstaatlicher Grundsätze im Verrbandsstrafverfahren
  • Disziplinargericht des Deutschen Fechterbundes: Verbandsgerichtliche Maßnahmen gegen ehrenrührige Äußerungen - (m. Anm. v. RA R. F. Nasse)
  • Schiedsgericht des Pfälzischen Schachverbandes: Kein Abstieg bei verlorenem Spiel infolge von Vertrauen auf Mitteilung eines Sportverbandes

Internationales

  • Tagungsbericht über das Seminar des CDDS in Paris, 25.-26. Oktober 1995
 
[PDF-Version]