Zurück

Heft 2 (März/April) 2016

Editorial

  • Th. Summerer, „Die FIFA – Täterin oder Opfer?“

Aufsätze

  • J. Adolphsen, Sportschiedsgerichtsbarkeit Anfang 2016
  • K. Hofmann, Mehr Transparenz und Effizienz im Sportschiedsgerichtsverfahren – neue „Spielregeln“ beim Deutschen Sportschiedsgericht (Teil 1)
  • B. Pfister, Überblick über das italienische Sportrecht (Teil 2: Einzelfragen)
  • A. Scheuch, Verbandsstrafen-Regress gegen störende Stadionbesucher vor dem Aus?
  • Chr. Quirling, Die Ausleihe eines Fußballspielers

Rechtsprechung

Internationales

  • EuGH (4.2.2016 – Rs. C-336/14): Glücksspielmonopol trotz § 10 a GlüÄndStV (Experimentierklausel) europarechtswidrig (m. Anm. Mintas)
  • öOGH (13.5.2015 – 2 Ob 226/14w): Kein Kostenbeitrag für vereinsinterne Schlichtung (m. Anm. Mayr)
  • öOGH (20.5.2015 – 7 Ob 68/15y): Sicherungspflichten des Veranstalters eines „Freeride-Rennens“ (m. Anm. Gleirscher)
  • BezG March (19.2.2015): Lauterkeitsrechtlich zulässige Risikoverteilung im Rahmen von AGB (m. Anm. Abegg)

Ordentliche Gerichtsbarkeit

  • OLG Nürnberg (6.7.2015 – 4 U 804/15): Zuschauerverletzung bei Eishockeyspiel
  • OLG Oldenburg (16.9.2015 – 2 Ss (QWi) 163/15: „Hassparolen-Marsch“ von Fußballfans als Ordnungswidrigkeit
  • OLG Nürnberg (13.11.2015 – 12 W 1845/15): Haftungsbeschränkung für Vereinsmitglieder durch Satzungsbestimmung
  • OLG Köln (17.12.2015 – 7 U 54/15): Kein Abwälzen der Verbandstrafen auf Störer
  • LG Deggendorf ( 12.11.2014 – 22 O 298/14): Verkehrspflichten des Skilehrers
  • AG Hamburg (8.10.2014 – 23 a C 90/14): Weiterveräußerungsverbot für Eintrittskarten und Vertragsstrafenabrede in AGB‘s

Schaufenster

2. Triathlon Convention Europe am 27. Februar 2016 in Langen

 
[PDF-Version]